Informationen & Suchen

 
Forscherinnen und Forscher
 

A

 

B

 

F

 

H

 

K

 

L

 

M

 

R

 

S

 [ T ]  

V

 

W



Prof. Dr. Thomas, Philipp
Forschungszentrum für Bildungsinnovation und Professionalisierung
Fakultät 1 - Philosophie / Ethik

OrcID: 0000-0002-5729-5159
Professor für Philosophie/Ethik
015736240304
thomas01[at]ph-weingarten.de
Pädagogische Hochschule Weingarten
Fakultät I
Philosophie/Ethik
Postadresse: Kirchplatz 2, 88250 Weingarten
Zimmer: W 0.03 (Leibnizstraße 3, 88250 Weingarten)
Tel.: 0751/501-8215
E-Mail: thomas01(at)ph-weingarten.d

Profil

  

OrcID


Projekte: 
Projekt-ID:89 
[DISS] Bildung, Identität, Körper. Philosophiedidaktische und bildungstheoretische Grundlagenarbeit zur Schließung einer Theorielücke und zur thematischen Konzeption im Bereich LehrerInnenbildung

...komplettes Projekt anzeigen


Publikationen: 
Thomas, P. (2019). Negativity and Wisdom as part of Philosophy Education, Journal of Didactics of Philosophy, 3(1), 31-43.
Thomas, P. (2019). Philosophy as transformative practice: a proposal for a new concept of philosophy that better suits philosophy education, Argument. Biannual Philosophical Journal, 9(2).
Thomas, P. (2018). Naturphilosophie ‚von innen’? Zu einem bisher unerschlossenen Bereich philosophischer Bildung, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 4, 17-28.
Albus, V. & Thomas, P. (2018). Phänomenologie und Philosophiedidaktik, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 3, 3-8.
Thomas, P. (2018). Providing Orientation by Philosophizing at School. Phenomenological and Postmodern Validity Claims, Pedagogical Quarterly/Kwartalnik Pedagogiczny, 3, 150-161.
Thomas, P. (2016). Neue Forschungsmöglichkeiten im Bereich Fachdidaktik, Ethik und Unterricht, 4, 56.
Thomas, P. (2016). Neue Forschungsmöglichkeiten im Bereich Fachdidaktik, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 4, 109.
Thomas, P. (2004). Kulturelle Werte reflektieren und verlebendigen. Lebenspraktische Orientierung als Aufgabe des Ethikunterrichts, Ethik und Unterricht, edition ethik kontrovers, 24-27.
Thomas, P. (2004). Negativität und Lebenskunst. Kritik der konstruierten Identität bei Wilhelm Schmid, Dialektik(1), 87-96.
Thomas, P. (2003). Wahrnehmung von Nicht-Verstehbarem, Ästhetik & Kommunikation(2), 63-68.
Thomas, P. (2001). Habe Mut, dich deiner eigenen Anschauung zu bedienen. Phänomenologie und Emanzipation, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik(2), 104-113.
Thomas, P. (2001). Martha Nussbaums Liste der menschlichen Grundfähigkeiten als Klausurthema in einem Grundkurs Philosophie, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik(1), 56-58.
Thomas, P. (2001). Mit Aristoteles gegen den Relativismus: Martha Nussbaums Verteidigung universeller Werte im Ethikunterricht der Sekundarstufe I, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik(1), 25-33.
Thomas, P. (2000). Die Philosophie-AG als Debattierklub. Ein Experiment, zur Nachahmung empfohlen, Ethik und Unterricht(3), 43-44.
Thomas, P. (2000). Kultivierung des moral sense. David Humes ethikdidaktisches Modell, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik(3), 220-229.
Thomas, P. (2000). Wie kann man philosophieren lernen? Erfahrungen mit den Methoden Marc Sautets, Ermanno Bencivengas und Hans-Ludwig Freeses, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik(2), 153-156.
Thomas, P. (1996). Philosophie und Umwelterziehung, Seminar. Lehrerbildung und Schule(4), 69-71.