Dissertation
Fakultät 2 - Mathematik

Entdeckendes Lernen in substantiellen Lernumgebungen fördern - Zur reziproken Gestaltung von Spiel- und Dokumentenräumen (FuN-Kolleg "Heterogenität gestalten - strake Grundschulen entwickeln", Teilprojekt 5: Heterogenität im Mathematikunterricht der Grundschule)
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Trotz der grundsätzlich breiten Anerkennung entdeckenden Lernens als didaktisches Leitprinzip hinkt dessen Umsetzung im alltäglichen Mathematikunterricht nach wie vor hinterher. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, wie entdeckende bzw. entdecken lassende Lernprozesse angemessen und heterogenitätssensibel gestaltet, begleitet [vollständig anzeigen]
titel:
(andere Sprache)
Encouraging discovery in substantial learning entvironments: Designing Play and Docu Rooms
Kurzinhalt:
(andere Sprache)
Despite the fundamentally broad recognition of discovery learning as a didactic guiding principle, its implementation in everyday mathematics instruction still lags behind. In this context, the question arises how discovery learning processes can be designed, accompanied and reflected in an appropriate and heterogeneity-sensitive way. Therefore, plannings, [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.08.2019 bis 01.08.2022
Mitarbeitende:
Prof. Dr. Huhmann, Tobias (Betreuung) [Profil]
Prof. Dr. Kittel, Andreas (Betreuung) [Profil]


Finanzierungsträger:
Es werden nur Finanzierungsträger ohne Geheimhaltungsvereinbarung angezeigt
Verweis auf Webseiten:
Projekthomepage
Internetseite des FuN-Kollegs "Heterogenität gestalten - starke Grundschule entwickeln" an den Pädagogischen Hochschulen Weingarten und Schwäbisch Gmünd
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Ellen Komm am 01.12.2021    
Projekt-ID:216